Dr. med. Beate Roch

  • Medizinstudium in Berlin und Dresden

  • Diplomarbeit und Dissertation über ein experimentelles Thema in Dresden

  • Abschluß der Facharztausbildung Innere Medizin 2000 am Universitätsklinikum der TU Dresden

  • Erlangung der Schwerpunktbezeichnung Rheumatologie 2002

  • Oberarzttätigkeit über den Bereich Rheumatologie bis 5/2006

  • wissenschaftliche und Lehrtätigkeit am Universitätsklinikum der TU Dresden (Betreuung von internationalen und nationalen Studien, Publikation von Arbeiten, insbesondere zum Systemischen Lupus erythematodes / Antiphospholipid-Syndrom, Betreuung von Promotionsarbeiten)

  • Gutachtertätigkeit für Sozialgerichte und Rentenversicherungen

  • Praxisgründung 2007